* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     Ausreden
     Besinnungstage
     Leute der 9c

* Links
     Nützliche Programme






Ok also in der Woche vor den Winterferien sind die 9c/d nach Steinerskirchen auf Orientierungstage gefahren. Als wir entlich den richtigen Weg gefunden hatten kam der erste Schock: die Schüler der Klassen c/d durften nicht zusammen auf ein Zimmer sondern immer nur Schüler der c und der d Klasse. Als dann der ganze Alc verstaut war wurden so schwule Spiele gespielt aber leider waren auch da die Klassen getrennt. Abends dann war meditation angesagt ( auch wenn süli usw. am fernseher im Haus nen billigkannal mit halbnackten Frauen angeschaut haben ) waren die meisten da. Rauchen war für die unmengen an rauchern auch kein Problem, da es das gröste Kaff war wo man nur hinter die Hecke gehen musst und nicht mehr gesehen wurde. Es bestand aus dem Haus wo die Schüler und Lehrer waren, ner Kirche, nem Bauernhof und nem Mönchshaus aber sont war in 50 km umgebung nichts als leere. Am ersten Abend haben dann noch einigermasen Kontrollgänge der Lehrer stattgefunden aber es wurden nur sechs Leute erwischt die dann grausamer Weiße Tischdienst hatten. Am nächsten Tag war nichts besonderes außer das der gute Herr Zobel ein nettes Poster bekommen hat mit einer leicht bekleideten Frau ( das er vermutlich immer noch hat denn er hat nichts davon erwähnt das er es jemals gesehen hat ). Doch am Abend gings dann richtig rund, auf Zimmer 12 ging die große Party, wo eigntlich jeder mal war doch der beste war der Matthias. Als gewisse Leute namens Michi und Flo schon aus dem Fenster gepisst haben vor lauter suff hat er Matthias der bis halb 3 nüchtern war sie doch noch überholt. Denn er hat es geschafft aus dem Fenster die ganze Wand runter zu reiern und im Klo auch nocht. Außerdem hat er auf Zimmer 12 im Klo geraucht und die Bewohner haben dann alle Taschen der Mädels zum Bus tragen müssen den er konnte nicht laufen am nächsten Tag. Aber wer hatte ja die Idee das er KRANK sei. So hat sich keiner was dabei gedacht das er den ganzen Tag gepennt hat. Aber nicht zu vergessen das jemand geklaut hat und auch das Zimmer 12 verwüstet hat. WENN WIR RAUSFINDEN WAR DAS WAR, DANN TÖTEN WIR IHN.

Doch alles im allem waren die Besinnungstage ok und es hat sich gelohnt da wir keine Schule hatten.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung